#175: Dachstuhlbrand im Elternhaus

Meine krassesten Einsätze Teil 3

Lange her - trotzdem alles noch da

Warum kann ich mich an diesen Einsatz noch exakt erinnern? Ich habe mir hierletzt die Page meiner eigenen Feuerwehr angeschaut und seit wann wir dort Einsatzberichte einstellen. Das erste Jahr war 2003. Und tatsächlich, ich erinnere mich plötzlich nur aufgrund einiger Stichworte an diesen Dachstuhlbrand. Warum? Weil der Brand in dem Haus ausbrach, wo ich geboren wurde. Unser Hirn ist schon krass.

2003 - nur ein paar Beispiele

Mir fallen weitere Einsätze sofort wieder ein, wenn ich die Überschriften der Einsatzerlebnisse lese. Insbesondere auch ein Brand in unmittelbarer Nachbarschaft ist “kleben” geblieben. Denn in der Schreinerei unseres eigenen Bauhofes, unmittelbarer Nachbar unser Feuerwehr, brannte es und keine 10 min später wäre uns das aus dem Ruder gelaufen, also nicht mehr zu halten gewesen. Stichwort KFZ-Werkstatt, Schreinerei und Lackiererei.

Dann lese ich weiter in diesem Jahr 2003: defekter Wasserhahn, ca. 50 Fehlalarme durch BMA, Wasser im Keller, Wohnungsöffnung – Fehlalarm MTZ usw. Hieran habe ich keine Erinnerung, denn zum einen geschieht das jedes Jahr dutzende Male und zum zweiten sind diese Einsätze eher langweilig und mit keinerlei Emotionen verbunden. Bleibt trotzdem die Verwunderung, dass nach knapp 20 Jahren Einsätze noch so in Erinnerung bleiben, als wären sie gestern gewesen…..

Aber jetzt wünschen wir dir viel Spaß mit dieser Podcast-Folge, 

dein Team von Brand Punkt

Hermann und Carina

Mache dich jetzt mental fit für den Einsatz- und Feuewehrdienst mit dem
E-Learning Programm fireproof360°

Bekannt aus:

Hast du unseren kostenfreien Podcast schon abonniert?

KEINE FOLGE VERPASSEN

Die neusten Folgen

Hier geht es zu allen Folgen

BESUCHE UNS AUF SOCIAL MEDIA

VERPASSE KEINE NEUIGKEITEN, AKTIONEN, ANGEBOTE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.