MEHR
MENSCH.

Neue Herausforderungen erfordern neue Strategien

Das E-Learning Programm für Feuerwehreinsatzkräfte

Der Einsatzdienst hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Neben belastenden Einsatzerlebnissen, dem gesellschaftlichen Wandel und dem allgemeinen Anstieg von Stress in vielen Lebenslagen, sind Feuerwehreinsatzkräfte – heute mehr denn je – mental stark belastet. Dabei kann ein dauerhafter Belastungszustand weitreichende Konsequenzen für die eigene Gesundheit haben. Die Ausbildung von Feuerwehreinsatzkräften muss neu gedacht werden und den Mensch hinter dem Visier in den Fokus rücken. Mentale Prävention und die gezielte Stärkung der Motivation und Resilienz im Vorfeld sind die Lösung. Das digitale ganzheitliche Ausbildungskonzept fireproof360° schafft genau das: für mehr Mensch im Feuerwehr- und Einsatzdienst.

Professionelle Feuerwehrkräfte-Ausbildung auf dem nächsten Level

fireproof360° - der mentale Rundumschutz

Wut über Menschen, die Einsatzstellen behindern. Schlechtes Gewissen gegenüber Arbeitgeber, Kollegen, aber auch dem eigenen Partner, Kind oder Freunden gegenüber. Konflikte in der eigenen Wehr. Verzweiflung, Ängste oder Ekel beim Erleben schlimmer Einsatzsituation… Um Feuerwehrkräfte umfassend vor dieser Vielzahl an mentalen und emotionalen Belastungen zu schützen, ist ein ganzheitlicher 360°-Ansatz nötig, der neben den feuerwehrspezifischen Bereichen auch weitere vom Feuerwehrdienst betroffene Lebensbereiche einbezieht – die 6 fireproof360° Kategorien:

BERUF

Konflikte bezogen auf das berufliche Umfeld

WEHR

Konflikte bezogen auf die Wehrorganisation

FREIZEIT

Konflikte bezogen auf die Freizeitgestaltung

GESELLSCHAFT

Gesellschaftliches Fehlverhalten

FAMILIE

Konflikte bezogen auf das familiäre Umfeld

EINSATZ

belastende Einsatzerlebnisse

Stabile Motivation, mentale Stärke und persönliche Weiterentwicklung

Die Ausbildungsschwerpunkte

MOTIVATION

Motivatoren identifizieren, reaktivieren und
nachhaltig stabilisieren

Feuerwehrkräfte lernen nach dem Prinzip “Hilfe zur Selbsthilfe” ihre wichtigsten Antreiber zu identifizieren, selbstständig zu reaktivieren und nachhaltig zu stabilisieren.

KONFLIKTE / KRISEN

Umgang mit Konflikten / Krisen lernen und diese aktiv und selbstständig lösen

Sie lernen mithilfe feuerwehrspezifischer Fallbeispiele und eines mentalen Werkzeugkoffers mit belastenden Einsatz- und Konfliktsituationen umzugehen und erhalten die Möglichkeit ihre eigenen Einsatzkrisen und Konflikte selbstständig aufzulösen.

PERSÖNLICHKEIT

Einsatz-Persönlichkeit identifizieren und stärken - das ELBA Einsatztypen-Modell ©

Der ELBA-Persönlichkeitstest definiert den individuellen Einsatztypen und misst die derzeitige mentale und emotionale Stabilität in Bezug auf den Einsatz- und Feuerwehrdienst. Wertvolle Expertentipps helfen die innere Stabilität zu festigen. 

Optimierung durch Messbarkeit

Das Analyse-Tool für Führungskräfte

Als Feuerwehrführungskraft wird es immer komplexer, die wahren Gründe hinter schwindender Motivation, Einsatzbereitschaft und Personalmangel zu identifizieren. Nicht zuletzt liegt dies an der qualitativ und quantitativ anspruchsvollen Arbeit als Führungsverantwortliche/r. Ein individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Feuerwehrmitglieds ist nicht leistbar.

Um jedoch Maßnahmen zu etablieren, die eine effektive Verbesserung der Wehrsituation einleiten, ist eine vorherige Status-Quo Analyse Voraussetzung. Mithilfe des Analyse-Tools und einer anonymen Datenauswertung, erhalten die Verantwortlichen eine exakte Standortbestimmung der eigenen Wehr und haben somit die Möglichkeit zielgerichtete Maßnahmen einzuleiten, die zu einer Optimierung der Wehrsituation beitragen. 

fireproof360° - die Lizenzmodelle

Für das Team inkl. Analyse-Tool

Für Einzelpersonen

fireproof360° - bekannt aus:

Empfehlungsberichte fireproof360°

aus Feuerwehrorganisationen, Politik, Verbände

Für wen fireproof360° geeignet ist

Ausbildung für die komplette Mannschaft

Belastungssituationen machen vor keinem Dienstgrad Halt. Deshalb wurde fireproof360° so konzipiert, dass alle Feuerwehreinsatzkräfte unabhängig ihrer Funktion ausgebildet werden können. Von Anfang bis Ende werden sie intensiv begleitet, sodass ein selbstständiges Arbeiten im Programm jeder Zeit gewährleistet ist. Das führt nicht nur zur Entlastung der Führungsebenen. Durch das Prinzip “Hilfe zur Selbsthilfe” und das “Selbsterarbeitethaben” wird Akzeptanz der Tatsachen erreicht und damit tiefgreifende Systemwechsel angeregt.

Regelmäßig werden von den Gründern Live Sessions zu fireproof360° mit anschießender Q&A abgehalten. Hier teilen die Coaches ihr Wissen mit den fireproof360° Absolventen und beantworten Fragen.

 

Fireproof360° stärkt Klarheit, Selbstwirksamkeit und Handlungsfähigkeit von Einsatzkräften und Organisationen.

Einsatzkräfte, die regelmäßig am aktiven Feuerwehr- und Einsatzdienst teilnehmen.
Einsatzkräfte, die kaum noch am Feuerwehr- und Einsatzdienst teilnehmen (Reaktivierung durch Remotivation).
Einsatzkräfte, die neu in den aktiven Feuerwehrdienst eintreten (altersunabhängig, Quereinsteiger).
Junge Einsatzkräfte, die behutsam an potenzielle Belastungssituationen herangeführt werden sollen.

Mentale Prävention im Einsatz- und Feuerwehrwesen

Personalfürsorge & Leadership

Laut einer wissenschaftlichen Studie der LMU München besteht für Feuerwehreinsatzkräfte im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung ein dreifach erhöhtes Risiko an einer posttraumatischen Belastungsstörung zu erkranken. Zudem wurde nachgewiesen, dass Prävention im Feuerwehrwesen einen enormen positiven Einfluss auf die Bewältigung mentaler Belastungen hat. Einsatzkräfte, die bereits im Vorfeld durch entsprechende Ausbildung mental gestärkt werden, haben eine höhere mentale Resistenzfähigkeit. Dies wiederum hat positive Effekte auf Motivation, Teambuilding und das Vertrauen in die Führung.

Lesen Sie hier mehr über die Inizialzündung von Brand Punkt und warum wir tun, was wir tun.

 

95% von 500 befragten Stadt- und Gemeindebrandinspektoren finden das digitale Ausbildungskonzept fireproof360°zur Stärkung der Resilienz und Motivation äußerst notwendig und sinnvoll.

95%

Ausbildung auf den (Brand) Punkt

Verbindung von Theorie und Praxis - Coaching auf Augenhöhe

Das wissenschaftlich fundierte Ausbildungsprogramm Fireproof360° basiert auf dem aktuellen fachlichen Standard im Bereich des Ressourcen-, Konflikt- und Krisenmanagements und vereint psychologische Expertise mit über 40 Jahren Erfahrung im Feuerwehr- und Feuerwehrführungsdienst. Es verbindet auf moderne und feuerwehrspezifische Art und Weise die grundtheoretischen Ansätze der mental-emotionalen Feuerwehrkräfte-Ausbildung mit dem praktischen Anwenden des Neuerlernten. 

Neben klassischer Coaching-Methoden kommen neue, speziell für den Einsatzdienst entwickelte Methoden, wie beispielsweise die mentalen Werkzeuge Team Innenangriff ©, Schritte aus der Einsatzkrise © oder das ELBA-Einsatztypen-Modell © zur Anwendung, die zu einer – den Herausforderungen des heutigen Feuerwehr- und Einsatzlebens angepassten – Auflösung innerer Belastungen beitragen.

Nach Absolvierung des Programms erhält jeder Absolvent sein individuelles digitales Zertifikat. Dieses bescheinigt die Ausbildung im Bereich der mental-emotionalen Einsatzkräfte-Ausbildung und stellt somit auch für die Führungsebenen den Nachweis der präventiven mentalen Ausbildung dar. 

Spezifische und angepasste Coaching-Methoden für den Feuerwehr- und Einsatzdienst des 21. Jahrhunderts.

Das ELBA-Einsatztypen-Modell ©

Einsatzkräfte-Typisierung zur Bestimmung der inneren Stabilität

Das ELBA Einsatztypen-Modell © ist eine Revolution im Bereich der Einsatzkräfte-Ausbildung, weil es nicht nur die persönlichen Stärken der Einsatzkräfte bestimmt, sondern auch die derzeitige mentale und emotionale Belastbarkeit feststellt. Das ELBA Einsatztypen Modell © wurde auf Basis der neuesten Persönlichkeitsforschung und unter Mitwirkung eines internationalen Expertenteams entwickelt. ELBA ist das erste Persönlichkeitsmodell, das speziell für Einsatzkräfte konzipiert wurde. Hinter Eule, Löwe, Bär und Affe stecken ganz bestimmte Persönlichkeitstypen – zu welchem Einsatztypen zählen Sie?

Erfahrungsberichte fireproof360°

Mannschaft und Führungskräfte

Premiere fireproof360°

Die digitale Auftraktveranstaltung - Vorstellung und Testimonials

Zeitgemäßes Ausbildungsformat mit Privatsphäre

Digitalisierung - mehr als Ressourcenschonung

Digitale Formate sind nicht erst seit der Pandemie eine wichtige Ausbildungsform im Feuerwehrwesen. Auch hier wird über Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung nachgedacht. Neben diesen wichtigen Effekten liefert fireproof360° als E-Learning jedoch einen entscheidenen Vorteil: Obwohl sich die Menschen immer mehr für emotionale Themen öffnen, ist die Thematisierung mentaler Belastungen immer noch eine große Herausforderung. Die Voraussetzung für einen guten Umgang mit Konflikten und Krisen ist jedoch die aktive Auseinandersetzung und Konfrontation. Das digitale Ausbildungsprogramm fireproof360° ermöglicht es intime Konflikt- und Krisenthemen Zuhause in vertrauter Umgebung anonym und ohne “Outing” vor einer Gruppe zu bearbeiten – dies ermöglicht eine ehrliche Auseinandersetzung mit den eher unangenehmen Themen und trägt somit zur Konflikt- und Krisenbewältigung bei.

Vier Wochen für beste Lerneffekte

Steter Tropfen höhlt den Stein

Hand auf’s Herz: Wie viel Wissen bleibt beim Besuch eines Vortrags oder Workshops hängen? Leider zu wenig. Das ist aus wissenschaftlicher Sicht auch kein Wunder. Denn Verstetigungsprozesse von Neuerlerntem stellen sich erst nach 4 Wochen ein. Dabei spielt die Intensität der Ausbildungseinheiten eine untergeordnete Rolle. So funktioniert Power-Learning z. B. vor einer Klausur zwar für den Moment,  jedoch nicht nachhaltig. Genau deshalb wurde fireproof360° für einen Zeitraum von 4 Wochen entwickelt. Die Absolventen werden inhaltlich über diesen Zeitraum keinesfalls überfordert, jedoch stetig mit den mentalen Ausbildungsschwerpunkten konfrontiert. So manifestieren sich die Inhalte im Unterbewusstsein und sind auch für künftige Konflikt- und Krisensituationen abruf -und anwendbar.

Mentale Brandbekämpfung für stabile Motivation, Resilienz und Gesundheit

Was konkret gelehrt wird

Lernen, mit mentalen Belastungen umzugehen -
selbstständiges Lösen

Übung macht den Meister: Alle Motivations- und Kraftfresser werden im Keim erstickt. Präventiv und praktisch wird gelernt, wie man mit mentalen Belastungen innerhalb der 6 fireproof360 °- Kategorien Beruf, Gesellschaft, Familie, Einsatz, Freizeit und Wehr, richtig umgeht. Dafür wird man mithilfe von spannenden feuerwehrspezifischen Fallbeispielen und dem Einsatz des mentalen Werkzeugkoffers lernen, mentalen Schaden abzuwehren, bevor er entsteht.

Selbstcoaching: Erlebt man derzeit eine oder mehrere schwierige Situationen in den genannten fireproof360°-Kategorien, mit denen man schlecht zurechtkommt, erhält man die Möglichkeit, aktuelle mentale Herausforderung mithilfe des Konflikt-Coachings selbstständig zu be- bzw. verarbeiten.

Motivation stärken und die
wichtigsten Motivatoren identifizieren

Es gibt viele Gründe, warum man in der Feuerwehr ist. Schwelende mentale Brände versperren aber häufig den Blick auf das Wichtigste: Die Motivation. Damit man wieder eine unverrauchte Sicht auf das richten kann, was im Feuerwehrleben wirklich wichtig ist, sollte man sicher wieder seine ursprüngliche Motivation klar machen. 

Durch Identifizierung der wichtigsten Motivatoren mithilfe des 112-Motivations-Barometers © und deren gezielter Stärkung, wird die innere Motivation reaktiviert und mithilfe des Motivations-Coachings nachhaltig stabilisiert. 

Den eigenen Einsatztyp identifizieren und
mentale Stärke aufbauen

Mithilfe des ELBA-Einsatztypen-Persönlichkeitstests lernt man sich als Einsatzkraft besser kennen und definiert seinen individuellen Einsatztypen. Kennt man seine Stärken im Feuerwehrdienst, kann man diese viel besser für den Einsatz- und Feuerwehrdienst nutzen. 

Man lernt, welche Persönlichkeitseigenschaften für den Einsatz- und Feuerwehrdienst wichtig sind, um mental und emotional stabil zu bleiben. Mithilfe des Tests messen wir zusätzlich die derzeitige mentale und emotionale Stabilität in Bezug auf den Einsatz- und Feuerwehrdienst. Wertvolle Expertentipps unterstützen, die innere Stabilität zu festigen. 

Der mental-emotionale Lehransatz -
allgemeine Grundlagen

Ein bisschen Theorie schadet nie: Was passiert da eigentlich im Hirn, wenn man in eine mental und emotional schwierige Situation gerät? Eine ganze Menge – so viel steht fest. Wichtig ist, dass all diese Belastungen gut verarbeitet werden, damit sie sich nicht negativ auswirken. 

Denn bleiben emotionale Herausforderungen unverarbeitet, können sie sich nicht nur negativ auf Motivation auswirken, sondern im schlimmsten Fall zu Lasten der körperlichen und geistigen Gesundheit gehen. Eine entscheidende Rolle, wie mentale Belastungen verarbeitet werden, spielt die mental-emotionale Stabilität, die durch 2 essenzielle Faktoren beeinflusst wird: Emotionen und Stabilisatoren.

 

Wie funktioniert fireproof360°

Nutzung & Sicherheit

Jeder Absolvent erhält für die Nutzung des E-Learning Programms fireproof360° seine persönliche Lizenz. Das digitale Programm liegt auf hochgesicherten deutschen Servern, die den deutschen Datenschutzrichtlinien entsprechen.

Programmaufbau

Die 20 Tage teilen sich in 7 Module auf. An jedem Tag stehen im Schnitt 13 Aufgaben an, die es zu lösen gilt. Diese Aufgaben werden mithilfe unterschiedlichster Medien, wie Textaufgaben, Infografiken, Quizzes, Tests, interaktive Übungen, Audios und Videos transportiert.

Ausbildungszeit

Das E-Learning Programm fireproof360° soll den Absolventen mindestens 4 Wochen lang begleiten, damit sich das Neuerlernte auch nachhaltig verstetigen kann.

Jede Woche besteht aus 5 Workdays und 2 Restdays, ähnlich einer klassischen Arbeitswoche. Die Restdays sind Pausentage. Der zeitliche Aufwand an den insgesamt 20 Workdays beträgt je nach Inhalt und Arbeitstempo ca. 30 – 60 Minuten.

Video abspielen

MODUL 1

MOTIVATION

WORKDAY 1-2

Motivatoren kennen und stärken

Motivation ist essenziell für ein harmonisches Miteinander und letztlich für den Einsatzerfolg. Deshalb ist es wichtig, seine Feuerwehr-Motivatoren zu kennen und diese gezielt zu stärken. Mithilfe des 112-Motivations-Barometers © und dem Motivations-Coaching finden wir gemeinsam heraus, was tatsächlich motiviert und stärken die Motivatoren mit praxisorientierten Coaching-Übungen.

MODUL 2

BASICS

WORKDAY 3

Wie die Psyche funktioniert

Welche Art psychischer Belastungen ist man als Einsatzkraft ausgesetzt und wie wirken sie sich aus? Eine entscheidende Rolle dabei spielt die mental-emotionale Stabilität. Je ausgeprägter diese ist, desto weniger werden mentale Herausforderungen als Belastung empfunden. Was Einsatzbelastungen mit deiner Psyche machen und welche Faktoren für innere Stabilität eine essenzielle Rolle spielen wird in diesem Modul behandelt.  

MODUL 3

EMOTIONEN

WORKDAY 4

Umgang mit Emotionen

Mit Emotionen richtig umgehen ist als Einsatzkraft gar nicht so leicht, aber enorm wichtig um mental stabil und psychisch gesund zu bleiben. Als Einsatzkraft kommt man oft in Situationen, die hoch-emotional sind. Im Einsatz ist man jedoch gezwungen zu funktionieren und die Emotion zu verdrängen. Unterdrückt man diese jedoch dauerhaft, kann das negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

MODUL 4

STABILISATOREN

WORKDAY 5

Ressourcenaktivierung

Stabilisatoren sind enorm wertvoll für ein zufriedenes und glückliches Leben. Sie stellen den zweiten essenziellen Baustein für eine ausgeprägte innere Stabilität dar. Kennt man seine kraftgebenden Stabilisatoren hat man ein wichtiges Gegengewicht zu belastenden Situationen, die durch den Feuerwehrdienst und oder Eisatz ausgelöst wurden. In diesem Modul werden die 30 wichtigsten persönlichen Stabilisatoren identifiziert und aktiviert.

MODUL 5

PERSÖNLICHKEIT

WORKDAY 6

Der große ELBA-Einsatztypen © Test

"Wie ticke ich eigentlich als Einsatzkraft und wie belastbar bin ich?" Der große ELBA-Einsatztypen-Test wird diese Fragen beantworten. Hier werden die persönlichen Stärken im Kontext Feuerwehr identifiziert und gelernt, welche Eigenschaften für eine ausgeprägte innere Stärke wichtig sind . Wertvolle Expertentipps unterstützen die persönliche Weiterentwicklung.

MODUL 6

TOOLS

WORKDAY 7-8

Der mentale Werkzeugkoffer

Werkzeuge sind im Feuerwehrdienst nicht wegzudenken. Auch für die mentale und emotionale Ausbildung gibt es solche Werkzeuge. In Modul 6 werden 5 effektive Tools vorgestellt und gelernt, die ab Modul 7 zum praktischen Einsatz kommen.

MODUL 7

PRACTICE

WORKDAY 9-20

Praktisches Umsetzen des Neuerlernten

Alle erlernten Themenfelder des E-Learning Programms werden jetzt zusammengebracht und praktisch angewendet. Das Modul 7 teilt sich in insgesamt 6 Bereiche auf, die den Kategorien Beruf, Gesellschaft, Familie, Einsatz, Freizeit und Wehr entsprechen. Mithilfe von Fallbeispielen oder den persönlichen Fällen und dem Einsatz des Werkzeugkoffers werden jetzt Konflikte und Krisen innerhalb der 6 Kategorien gelöst.

Alle Inhalte auf einen Blick

Das steckt in einer Lizenz

  • Theoretische Grundlagen der mental- emotionalen Feuerwehrkräfte-Ausbildung
  • 112-Motivations-Barometer ©: Stärkung und/oder Reaktivierung der Motivation
  • Ressourcenmanagement: Identifizieren und Aktivieren der wichtigsten 30 Stabilisatoren inkl. Download der 30 Stabilisatoren
  • Vorbereitung auf den Umgang mit Konflikten und Krisen innerhalb der 6 Kategorien: Beruf, Gesellschaft, Familie, Einsatz, Freizeit und Wehr
  • Praxis: Lösen eigener Fälle oder Übungsfälle in Bezug auf Krisen oder Konflikte innerhalb der Kategorien Beruf, Gesellschaft, Familie, Einsatz, Freizeit und Wehr 
  • Der mentale Werkzeugkoffer: 5 effektive und feuerwehrspezifische Coaching-Tools zur schnellen und praktischen Lösung von Konflikt- und Krisenfälle innerhalb der 6 Kategorien Beruf, Gesellschaft, Familie, Einsatz, Freizeit und Wehr
  • Das ELBA Einsatzypen-Modell ©: Bestimmung des individuellen Einsatztypen mithilfe des großen ELBA-Tests inkl. Auswertungen und Download der ELBA-Gesamtauswertung
  • über 90 Experten-Tipps in den Bereichen Motivation, Persönlichkeitsentwicklung, Konflikt- und Krisenmanagement innerhalb der 6 Kategorien Beruf, Gesellschaft, Familie, Einsatz, Freizeit und Wehr
  • Diverse interaktive Übungen, Abschluss-Quizze, Videos und Audios zur Vertiefung der Lehrinhalte
  • BONUS: Motivations-Coaching für die 112-Motivatoren zum Download
  • BONUS: Konflikt-Coaching “Einsatzkrise” unter Anwendung des Tools Schritte aus der Einsatzkrise ©  für die Kategorie Einsatz inklusive Checkliste zum Download
  • BONUS: Konflikt-Coaching “innere Konflikte” unter Anwendung des Tools Team Innenangriff © und die 30 Stabilisatoren für die Kategorien Beruf, Gesellschaft, Familie, Freizeit und Wehr zum Download
  • BONUS: Konflikt-Coaching “äußere Konflikte” unter Anwendung des Tools Perspektivwechsel, die 30 Stabilisatoren und in der Weiterführung unter Anwendung des Konfliktgesprächs inkl. Spielregeln zum Konfliktgespräch für die Kategorien Beruf, Gesellschaft, Familie, Freizeit und Wehr zum Download
  • BONUS: Eskalations-Stop-Karte für die Einsatzjacke bei schnelleskalierenden Konflikten an Einsatzstellen zum Download
  • persönliches fireproof360°-Zertifikat
  • Regelmäßige Live-Sessions zu Themen rund um das Programm mit anschließender Live-Q&A
  • Dauerhafter Zutritt zur fireproof360° Facebook Community
  • Support durch das Brand Punkt Support-Team

Mehrwerte auf einen Blick

Das steckt in fireproof360°

Zeitgemäße und fundierte Ausbildung

Fireproof360° rückt den Menschen in den Fokus und bietet eine ganzheitliche und professionelle 360°-Lösung für Herausforderungen des Einsatz- und Feuerwehrdienstes unserer Zeit.

Ausbildung entwickelt aus der Feuerwehrpraxis

Fireproof360° vereint psychologische Expertise mit über 40 Jahren Erfahrung im Feuerwehr- und Feuerwehrführungsdienst entwickelt von Feuerwehrleuten für Feuerwehrleute.

Akzeptanz durch Selbstwirksamkeit

Durch das Konzept der Selbsterarbeitung wird ein anderes Akzeptanzniveau erreicht, dass innere Veränderungsprozesse aktiviert.

Messbare Ergebnisse durch das Analyse-Tool

Eine genaue Analyse der Ist-Situation mithilfe einer anonymen Datenauswertung, ist die Voraussetzung, um potenzielle Motivationslöcher und Konfliktbereiche aufzudecken, damit zielgerichtete Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können.

Diskretion durch digitales Format

Ehrliche Auseinandersetzung mit den eher unangenehmen Themen durch die Möglichkeit, das E-Learning Programm von Zuhause aus anonym und in vertrautem Rahmen zu absolvieren.

Entlastung für die Führung der Wehren

Für die Dauer der Absolvierung ist keine aktive Unterstützung der Führungsebenen und kein personeller Ausfall der Absolventen nötig. Bewehrt hat sich der Einsatz eines Projektkoordinators.

Personalfürsorge & Leadership

Als Führungkraft ist eine umfängliche Ausbildung der Einsatzkräfte eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe. Mit der fireproof360°-Ausbildung im Bereich der mentalen Prävention, wird Teambuilding und Vertrauen in die Führung gestärkt.

Nachweisbarkeit

Jeder Absolvent erhält nach Beendigung ein digitales Zertifikat, das als Nachweis der Ausbildung in diesem wichtigen Segment dient.

Nachhaltige Wirksamkeit für langfristige Lösungen

Durch das kontinuierliche Arbeiten über 4 Wochen, den nahen Praxisbezug und die Download-PDFs werden die Lerninhalte langfristig verstetigt.

Ressourcenschonung & Krisensicherheit

Ob Klimakrise oder Pandemie. Mit fireproof360° als digitales Ausbildungsformat leisten Sie nicht nur einen Beitrag zur Umweltschonung. Auch in Zeiten pandemischer Lagen haben die Einsatzkräfte jeder Zeit die Möglichkeit fireproof360° für die mental-emotionale Ausbildung zu nutzen.

Jetzt Info-Webinar buchen

Besuchen Sie eines unserer Info-Webinare, das live von Hermann Zengeler, dem Gründer und Geschäftsführer von Brand Punkt, abgehalten wird. In diesem dreiviertelstündigen kostenfreien Info-Webinar erfahren Sie alles über Funktionsweise, Konditionen und Mehrwerte. Natürlich gibt es auch eine Live-Präsentation des E-Learning Programms fireproof360°. 

Finden Sie hier einen passenden Termin und buchen Sie sich jetzt ein:

Antworten auf die meist gestellten Fragen

Ab 50 Lizenzen werden so genannte Lizenzpakete mit entsprechenden Preisvorteilen angeboten. Bis 49 Lizenzen werden Lizenzen zum Einzellizenzpreis angeboten.

Für das Programm wird eine stabile Internetverbindung und ein technisches Endgerät wie Smartphone, Laptop, Tablet oder PC benötigt.

Man kann das Programm in eigenem Tempo absolvieren. Wir empfehlen aber, dass man sich mindestens 4 Wochen mit den Inhalten beschäftigt, sodass ein Nachhaltigkeitseffekt eintreten kann. Idealerweise man würde man dann 5 Tage im Programm arbeiten und an den beiden darauffolgenden Tagen eine Pause einlegen (ähnlich wie bei einer Arbeitswoche).

Man sollte pro Tag zwischen 30 und 60 Minuten für fireproof360° einplanen. Jeder Tag ist etwas anders aufgebaut und beinhaltet unterschiedliche Aufgaben, die man aufmerksam durcharbeiten sollte. Deswegen sollte man nicht zu sehr auf die Zeit achten, sondern sich auf die Aufgaben fokussieren.

Auf die Inhalte des Programms hat man ab Aktivierung der Lizenz ein ganzes Jahr Zugriff. Man erhält zum Programm einige Downloads, die weiterhin, auch unabhängig vom Programm, genutzt werden können. 

Wurde bereits eine ONE-Lizenz erworben kann mit Zustimmung die One-Lizenz in die Team-Lizenz integriert werden. 

Regelmäßig werden Live Sessions angeboten, in denen Konflikt- und Krisenfälle anonym gecoacht werden und mit weiteren Infos dabei unterstützen, die eigenen Themen zu behandeln.

Zudem hat man über die fireproof360° Facebook-Community die Möglichkeit sich mit anderen TeilnehmerInnen auszutauschen.

Desweiteren verfügen wir über ein professionelles Netzwerk an Coaches oder Therapeuten und vermitteln gerne weiter. support@brand-punkt.de 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass fireproof360° in keiner Weise einen Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung darstellt. Wenn man in psychologischer Behandlung und unsicher ist, ob fireproof360° das Richtige ist, sollte man vor Anmeldung mit dem behandelnden Therapeuten sprechen, ob eine Teilnahme zu diesem Zeitpunkt Sinn macht.

Nach Kauf über Digistore24 erhält man eine E-Mail mit der Kaufbestätigung und einen Link zur Rechnung.

Man kann die Rechnung(en) aber auch jederzeit über diesen Link einsehen, downloaden und drucken. Alles was dafür benötigt wird, ist Bestell-ID und E-Mail Adresse. Die Bestell-ID findet sich ebenfalls in der Kaufbestätigungs-E-mail von Digistore24. 

Jede Lizenz wir einer Person zugeordnet und darf auch nur von dieser genutzt werden. Grundsätzlich ist eine Zusammenarbeit oder Austausch mit anderen Kamerad:innen aber möglich. Nutzen Sie hierzu auch unsere Facebook-Community. 


Die Termine und Themen werden auf deinem fireproof360° Dashboard bekannt gegeben.

Im Programm gibt es einen eigenen FAQ Bereich. Hier finden sich Antworten auf Fragen in Bezug auf die Anwendung und den Inhalt. Regelmäßig finden zum Programm Live Sessions statt, die im Anschluss auch immer einen FAQ-Teil erhalten. Hier kann man  dem Brand Punkt Team Fragen stellen. Sind danach immer noch Fragen offen, kann man dem Brand Punkt Support-Team gerne eine E-mail schreiben.

BESUCHEN SIE UNS AUF SOCIAL MEDIA

VERPASSEN SIE KEINE NEUIGKEITEN, AKTIONEN, ANGEBOTE