#094: Gewalt an Einsatzstellen Teil I – Interview mit Silke Leonhardt

Alles nur graue Theorie?

Gewalt hat viele Gesichter. Sie kann verletzen und töten, sie kann beleidigen und ausgrenzen. Gewalt kann durch Handlung aber auch durch Worte geschehen. Gewalt kann sich gegen Menschen, aber auch gegen Tiere oder Sachen richten. Sie geschieht nicht zufällig. Diejenigen, die Gewalt anwenden, tun dies absichtlich und wollen damit ein bestimmtes Ziel erreichen. Das aber inzwischen Helfer/innen Opfer von Gewalt werden ist nicht ganz neu. Erschreckend aber ist die Zunahme der Delikte. 

Gewalt gegen Menschen ist immer eine Straftat. Wir werden aber als Feuerwehr die Gesellschaft nicht verändern können. Hierzu ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens nötig. Was also tun im Umgang mit Gewalt? Um das herauszufinden müssen wir erstmal verstehen, mit welchem Phänomen wir es zu tun haben. Deshalb haben wir uns heute Silke Leonhardt eingeladen. In ihrem beruflichen Umfeld befasst sie sich mit diesen Themen. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie liegen einer der Schwerpunkte ihrer Arbeit beim Thema Gewalt, deren Entstehung und soziale Prägung. Eine Häufigkeit von Gewalttaten ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 20 Jahren zu beobachten. Natürlich spielt die Erziehung, die Prägung im jungen Alter und vor allem das Umfeld eine entscheidende Rolle. Mit zunehmendem Alter lässt die Gewaltbereitschaft nach. Insbesondere wenn “Vorbilder” zum Thema Gewalt zu beobachten sind, wird das von jungen Menschen gerne “kopiert”, wenn es nicht besprochen und damit bearbeitet wird. D.h. man glaubt, seine “Bedürfnisse” eben nur mit Gewalt durchsetzen zu können. Außerdem kann auch die zunehmende Geschwindigkeit der sozialen Medien und damit einhergehender Stress als Ursache genannt werden. Steigende Gewaltbereitschaft ist also auch immer ein Spiegel unserer Gesellschaft. Übergriffe in Frankfurt, Dietzenbach und Stuttgart und Behinderungen bei Feuerwehreinsätzen haben tatsächlich zugenommen. Hat der Respekt gegenüber der “Uniform” abgenommen? Wenn an Unfallstellen 30 Handys die Einsatzstelle filmen und das direkt in’s Netz gestellt werden, dann verändert dass auch das Verhalten der Retter, weil sie sich beobachtet fühlen.

Für Feuerwehren und Hilfsorganisationen müssen diese Herausforderungen transparent gemacht werden. Wir müssen unsere Helfer/innen präventiv auf diese Situationen vorbereiten, damit keine Traumata entstehen. Traumata sind Erlebnisse, die nicht richtig verarbeitet werden und sich dann manifestieren und ernste gesundheitliche Auswirkungen haben. Menschen in Hilfsorganisationen müssen das Gefühl haben, dass die Gesellschaft hinter ihnen steht und das es Strategien gibt, die sie unterstützen.

Jetzt viel Spaß mit dieser Podcast-Folge, dein Team von Brand Punkt, Hermann Zengeler und Carina Ott

Link zur Praxis von Frau Leonhardt: https://www.dasein-jetzt.de/

CORONA-SOMMER-RABATT-AKTION für das Webinar Stabil im Einsatz GRUPPE

Für alle Feuerwehren oder andere institutionelle Einrichtungen, die das Webinar Stabil im Einsatz für ihre komplette Mannschaft buchen möchten, haben wir GOOD NEWS: Bis zum 31.08.20 geben wir, natürlich neben der angepassten MwSt. von 16% zusätzlich 20% Rabatt! Hier geht es zur Aktion:

Kostenfreies Live-Webinar “Digitale Feuerwehr” 13.08.2020 um 19:00 Uhr mit Live-Facebook Übertragung

Hier geht es direkt zur kostenfreien Anmeldung:

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_N4GqPQBIQPWKeElFDCFAHQ

Erfahre hier mehr über das kostenfreie Webinar “Digitale Feuerwehr”.

Kostenfreies Live-Webinar “Neue Herausforderungen des Einsatzdienstes – früher vs. heute” 17.08.2020 um 19:00 Uhr

Hier geht es direkt zur kostenfreien Anmeldung:

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_up0s67NETdq6epAOygUEEg

Erfahre hier mehr über das kostenfreie Webinar “Neue Herausforderungen des Einsatzdienstes – früher vs. heute”.

Das beliebte Live-Webinar “Stabil im Einsatz” DAS AUFKLÄRUNGSWERK 27.08.2020 um 19:00 Uhr

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_4ll_A1yTTSCexb3CGOSMLA

Erfahre hier mehr über das beliebte und bekannte Aufklärungs- und Sensibilisierungswerk zur mental-emotionalen Einsatzvorbereitung “Stabil im Einsatz”.

Hier kannst du dich zu unserem kostenfreien monatlichen Newsletter anmelden:

Willst du mehr über unsere Mission und Angebote erfahren, besuche uns gerne auf unserer Homepage: 

www.brand-punkt.de

Wir würden uns freuen, wenn dir die Folge gefallen hat und uns deine Gedanken und Anregungen hierzu auf Instagram, Facebook oder auf unserer Homepage unter unserem Post mitteilst. Du kannst uns natürlich auch abonnieren und die Folge teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt abonnieren

Informiere dich hier über aktuelle Projekte, Veranstaltungstermine und was die Brand Punkte sonst noch so treiben.
NEWS
Podcastfolgen
Finde hier alle Podcastfolgen und spannende Interviews mit interessanten und inspirierenden Gästen.
ALLE FOLGEN
Brauchst du Hilfe?
Hast du das Gefühl du brauchst bei einem Thema mentale Unterstützung oder hast eine Frage? Dann zögere nicht uns zu kontaktieren.
KONTAKT
fireproof360°
Mental stark und motiviert mit fireproof360°, dem digitalen Ausbildungs- und Coachingprogramm für Feuerwehreinsatzkräfte. Jetzt mehr erfahren.
MEHR INFO
fireproof360° Community
Tausche dich mit anderen Kammerad:innen in einem geschützten Rahmen in unserer geschlossenen Facebook-Gruppe aus.
ZUR GRUPPE
Live im Web
Diskutiere mit uns spannende Themen und echte Fälle rund um mentale Herausforderungen, die der Einsatz- und Feuerwehrdienst mit sich bringen.
TERMINE
Newsletter Brand Punkt
Melde dich an und verpasse keine Aktionen, Gewinnspiele und sonstige Neuigkeiten rund um Brand Punkt.
ANMELDEN

BESUCHEN SIE UNS AUF SOCIAL MEDIA

VERPASSEN SIE KEINE NEUIGKEITEN, AKTIONEN, ANGEBOTE