#114: Ob du denkst 2021 wird super oder nicht – du wirst immer recht behalten…

 Mit Positivität in die Zukunft

Alles Ansichtssache?

“Ist dein Glas eher halb voll oder halb leer?” Wer kennt diese Frage nicht! Je nachdem, wie deine Antwort darauf ausfällt, wirst du auch in ähnlicher Form das vergangene Jahr bewertet haben. Dabei ist eine positive Lebenseinstellung die weitaus bessere Variante, denn sie sorgt eindeutig für ein glücklicheres und entspannteres Leben!

“Was bringt’s?”

Natürlich war das Jahr für die meisten von uns mit größeren und kleineren Herausforderungen verbunden. Corona hält die ganze Welt in Atem und ist somit eine kollektive Angelegenheit. An dieser Tatsache kommen wir nicht vorbei. Betroffene Familien, die ihre Angehörigen nicht sehen konnten, das Leid, einen geliebten Menschen zu verlieren, oder selbst zu erkranken, sind katastrophale Auswirkungen für Körper, Geist und Seele! An diesen Folgen der Pandemie ist kaum etwas Positives zu erkennen! Aber gerade wenn wir von solchen Tragödien nicht betroffen waren, dürfen wir dafür nicht dankbar sein? Hat uns die Pandemie nicht dabei geholfen, den Blick wieder auf die wesentlichen Dinge des Lebens zu richten, wie Gesundheit, Familie und Freunde? Leider erkennen wir unsere wahren Werte erst dann, wenn wir vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Zu oft werden wir von der Hektik des Alltags abgelenkt. 

Niemand trägt die Schuld an dieser Katastrophe. Das bedeutet wir können niemandem die Verantwortung dafür geben. Sind wir also machtlos? Nein! Denn wir haben zu jeder Zeit die Verantwortung für unsere Gedanken, unser Handeln und unser gesamtes Leben. Wir haben es in der Hand, wie wir mit der Krise umgehen und was wir aus ihr machen. Krise bedeutet IMMER auch Chance!

Das, was Carina und Hermann in dieser Podcast-Folge mit dir besprechen werden sind:

  1. Welche Skills brauche ich, um positiv durchs Leben zu gehen?
  2. Welche positiven Lehren stecken in negativen Feuerwehr-Erlebnissen aus 2020?

Nur in Zeiten von Veränderung, haben wir die Möglichkeit zu wachsen. Problemlösung beginnt da, wo wir Eingeständnisse machen, uns reflektieren und neue Erkenntnisse in Lösungsstrategien verwandeln. 

In diesem Sinne: Was waren deine persönlichen größten Herausforderungen und was hast du aus ihnen gelernt?

Wir wünschen dir ganz viel Spaß mit der Podcastfolge und vor allem einen tollen Start in dein neues Jahr 2021!

Hermann und Carina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.