#082: Einteilung im LF – Russisch Roulette oder Taktik?

Eine Frage der Persönlichkeit

Die Situation nach einer Alarmierung ist immer gleich, nach und nach trudeln die Mädels und Jungs im Feuerwehrhaus ein. Umziehen und auf’s Fahrzeug, das Alarmierungsstichwort sagt ja schon Vieles aus.

Wir wissen was wir können. PA-Träger, körperlich fit, welche Führungsposition, welche Lehrgänge, wie viel Erfahrung? Wissen wir aber auch, wer was ab kann? Kann man von der Führungskraft verlangen, dass er sich im Fahrzeug umdreht und entscheidet, wen nehme ich für was, und wie sind die drauf? Dafür hat man während der Einsatzfahrt, die hektisch und laut ist, nur ein paar Sekunden. Also liegt es auch an jedem selbst, wo er sich im Einsatz platziert.

In den Feuerwehren haben wir ein Spiegelbild der Persönlichkeiten: der ruhigere, sachliche Typ, der Führungstyp, der liebenswürdige Helfer, der aufgeweckte Geschichtenerzähler. Bei uns heißt das speziell entwickelte Persönlichkeitsmodell: ELBA! Nach den Tieren Eule, Löwe, Bär Affe.

Persönlichkeitsmodelle gibt es viele, aber Brand Punkt hat hierzu ein eigenes Einsatztypen-Modell auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Persönlichkeitsforschung entwickelt, welches von internationalen Wissenschaftlern und Psychologen, die im Einsatzbereich tätig waren oder sind, geprüft ist.

Die Belastungsgrenzen der einzelnen Modelle wurden von 11 Notfallpsychologen, die mit der Thematik des Einsatzlebens bestens vertraut sind, aber gleichzeitig auch den psychologischen Background haben. Daran orientiert richtet sich dann unser Persönlichkeitsmodell. Das positive ist nämlich, dass wir unsere Persönlichkeitsanteile zwar nicht komplett verändern können und auch gar nicht sollten. Wir können das aber so anpassen und trainieren, dass wir all die Belastungen durch unser schönstes Hobby, gut vertragen und vor allem die positiven Eigenschaften effektiv einsetzen.

Somit können wir nachweislich mit dem E-Learning nicht nur im Bereich des Feuerwehrwesens für mehr Stabilität sorgen, sondern auch privat und für das komplette Leben davon profitieren, denn: Wer weiß wer und wie er ist, weiß auch was er will und kann!

Das ELBA Modell ist auch Bestandteil unseres Webinars -Stabil im Einsatz. Das Nächste Webinar findet am 28.05.20 statt. Es sind noch Plätze frei also melde dich jetzt hier an:

Wir würden uns freuen, wenn dir die Folge gefallen hat und uns deine Gedanken und Anregungen hierzu auf Instagram oder Facebook unter den Post zur Podcastfolge mitteilst. Gerne kannst du die Folge auch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.