#068: Antreiben, motivieren, aufschauen – meine persönlichen Vorbilder in der Feuerwehr

Jeder von uns hat Vorbilder und die brauchen wir auch. Wir brauchen Menschen, denen wir nacheifern, die uns antreiben, motivieren und zu denen wir aufschauen. Gerade in der Feuerwehr braucht es das. Ich möchte euch deshalb von meinen Anfängen erzählen und wer mich da besonders inspiriert hat. Natürlich waren in der Jugendfeuerwehr die Jugendwarte unser Vorbild. Wir haben die damals noch mit “Sie” angesprochen, heute undenkbar. Als Aktiver gab es dann die ein oder andere Führungskraft, die mich richtig inspirierte.

Mit meinem damaligen Stabi war das eher schwierig, denn das war mein Vater. Er war auch noch KBI und somit schon ein Hero für mich, aber eben auch mein Vater, sprich Konflikte waren vorprogrammiert. So langsam aber sicher stieg ich in der Hierarchie auf und war Gruppenführer auf direktem Weg zum Zugführer. Meine Vorbilder damals waren die großen deutschen Feuerwehrchefs wie z.B. Ernst Achilles, der Feuerwehrpabst aus Frankfurt. Eines Tages fragte mich mein Vater, also der KBI in dem Fall, ob ich Stabi werden möchte. Also das war eher keine Bitte, sondern ein Befehl. Natürlich war ich auch stolz, so jung in so eine Rolle zu kommen. Und ich habe es gemacht, in Windeseile meine Lehrgänge nachgeholt und wurde auch auf der nächsten JHV gewählt. Mit 3 Stadtteilen und ca. 130 Feuerwehrleuten hatte ich ganz schön Verantwortung zu tragen und auch gehörigen Respekt vor dieser Aufgabe.

Die ersten Sitzungen des Wehrführerausschusses mit 3 Stadtteilen waren für mich entsprechend holprig, auch unter dem Hintergrund, dass die Stadtteile untereinander eher auch Probleme hatten. Nicht so sehr die Mannschaft in der täglichen Arbeit, sondern mehr in den Führungsebenen.

Unter diesen Umständen gab es aus dem kleinsten Stadtteil Menschen die mich überrascht, inspiriert und sehr positiv beeinflusst haben. Wer hat euch inspiriert in eurem Feuerwehrleben und wie hat sich das für euch dargestellt. Das würde ich gerne mal mit euch diskutieren. Trete dazu gerne unserer Facebook-Community STABIL IM EINSATZ bei:

FACEBOOK COMMUNITY STABIL IM EINSATZ

Ich freu mich auf dich!

Und jetzt viel Spaß mit unserer Podcast-Folge.

Dein Team von Brand Punkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.