#051: Unser Impuls-Vortrag mit 5 Feuerwehren und 150 Feuerwehrleuten – Unser Fazit

Sie hatten sich zusammen getan: 5 Feuerwehren aus dem Main-Taunus-Kreis, genauer gesagt aus dem Westen des Main-Taunus-Kreises hatten unser Aufklärungswerk, den Vortrag – Stabile Seelenlage im EInsatz – gebucht. Mit dabei waren Eppstein, Flörshiem, Hattersheim, Hochheim und Kriftel.


Immer wenn es mehr als 50 Menschen werden, braucht es natürlich auch Mikrofon, Leinwand und Vieles mehr. Das hatten die Kameraden/innen aus Eppstein aber hervorragend organisiert, so dass Carina und Hermann nur noch loslegen mussten. Die Mitarbeit der Feuerwehren war vorbildlich. Nicht nur Gabie mit ie, sondern zahlreiche Kameradinnen und Kameraden beteiligten sich aktiv am Impulsvortrag und machten ihn somit zum Erlebnis. Das hat richtig Spaß gemacht.

Nicht nur unser Einsatzkräfte-Typenmodell ELBA, sondern auch die BLACKBOX und viele weitere Highlights, die den Vortrag zu einem aktiven Mitmachvortrag werden lassen, kamen wieder zum Einsatz. Natürlich immer unter dem Motto: “Alles kann, nichts muss”.

Dass am nächsten Tag noch zahlreiche Mails mit positivem Feedback eingegangen sind und auch noch im Nachhinein viele tolle Fragen gestellt wurden, rundet die ganze Sache ab.

Brand Punkt sagt DANKE für einen tollen Abend. Ziel erreicht!

Wir wünschen dir nun viel Spaß bei dieser Folge.

Dein Team von Brand Punkt, Hermann und Carina

Wir würden uns freuen, wenn dir die Folge gefallen hat und uns deine Gedanken und Anregungen hierzu auf Instagram, Facebook oder hier auf unserer Homepage unter unserem Post mitteilst. Damit dieser Podcast künftig noch mehr Helfer erreicht, bitten wir dich um eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes. Du kannst uns natürlich auch abonnieren und die Folge teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.